Folge “7 Minuten über Wein”

Sturm im Glas

Heute geht es im Österreich verstehen Podcast um den Federweißer, der hier in Österreich einen noch viel tolleren Namen hat: Sturm.

Toller auch nur deswegen, weil man als Mensch aus dem hohen Norden gleich wieder an die Steife Briese denkt und sich gefühlt die Gischt des Salzwassers um die Nase wehen lässt. Dazu kommt noch, dass der Sturm nur in der Herbstzeit getrunken werden kann. Davor ist er in Form von Trauben noch nicht und kur danach bereits als Weißwein trinkbar.

Den Sturm oder auch Suser kann man daher nur an gemütlichen Herbsttagen auf dem Sofa, im Büro oder bei einem gemütlichem Essen genießen. Julia empfiehlt übrigens Flammkuchen dazu.

Dass diese Vorstufe des „Jungen Weins“ sehr gut ist und hier an jeder Ecke gekauft werden kann, beweisst nicht nur der Geschmack sondern auch etwas über 7 Minuten Podcast – so lange haben wir es geschafft über das alkoholische Getränk zu sprechen.

Als kleiner Tipp am Rande: Wenn ihr jetzt gleich los geht und euch auch eine Flasche der milchig trüben Flüssigkeit zu kaufen, transportiert sie im stehen, der Deckel ist nicht richtig verschlossen, da der Sturm in der Flasche noch weiter gärt.

Jetzt aber erst mal viel Spaß mit der Folge 5 von Österreich verstehen:

 

4 Kommentare ↓

4 Kommentare zu “Sturm im Glas”

  1. Bernd 16. Oktober 2011 um 16:40 #

    Ich höre Podcasts direkt nie auf der Webseite. Ich lade mir den RSS-Feed in meinen Podcatcher (gPodder) und höre mir die Podcast dann immer mit meinem Mediaplayer an, wenn ich unterwegs bin.

    Leider ist euer Podcast-Feed nicht Podcatcher-tauglich. Wenn man sich den Feed anschaut, so erscheinen dort die SWF-Files. Hier sollten MP3, OGG oder MP4 Files (also Audiofiles) erscheinen!

    Wäre super, wenn ihr das hier noch ändern könntet. 😉

    • Benjamin 16. Oktober 2011 um 19:44 #

      Hallo Bernd, freut mich, dass du trotz des fehlenden Feeds den Podcasts hörst. Ich sitze gerade dran und aktivieren den Feed, dass er ab nächster Woche auch über itunes und alle weiteren Player zu hören ist. Die nächste Folge gibt’s dann mit Feed.

      LG der Ben

    • Benjamin 21. Oktober 2011 um 20:09 #

      Hallo Bernd, der Feed ist jetzt installiert und es steht dir jetzt nichts mehr im Weg, den Podcast auch unterwegs zu hören. Wenn Julia nächste Woche wieder aus dem Urlaub zurück kommt gibt’s die nächste Folge.

      • Julia 21. Oktober 2011 um 22:37 #

        Oh ja…ich freue mich schon 🙂

Sag uns was du denkst