Folge “Schneetreiben”

Regen, Schnee, Winter?

Geh leck – der Winter ist da!

Da sind wir wieder zur mittlerweile 4.Folge Österreich Verstehen. Draußen lädt das Wetter zum Auf-der-Couch-Sitzen-und-Tee-Trinken ein. Es regnet in Strömen. Perfektes Podcast-Wetter also 🙂 Passend zu den Wettererlebnissen des vergangenen Wochenendes gibt es heute eine Folge über unerwartet starke Schneefälle und einen Ausspruch, den man in Österreich unbedingt kennen muss.

Aber kommen wir doch erst einmal zur weißen Pracht. Am Wochenende war ich zum Kundentermin im Hotel Übergossene Alm in Dienten. Ausgesprochen wird der Ort, der nur ca. 1 Stunde von Salzburg entfernt ist, wie Kärnten- nur mit D am Anfang. Ein wundervolles Hotel am Hochkönig auf einer Seehöhe von 1.240 Metern. Beachtlich, wie hoch man in nur einer Autostunde kommen kann. Und als am Donnerstag die Schneefallgrenze auf 700m prophezeit wurde, wollte ich nicht glauben, was mich erwarten sollte: Schneefall und Schneemengen ohne Ende. Die Fotos beweisen es.

Passend zu dieser weißen Überraschung Anfang Oktober passt der Ausruf: Geh leck! Ein Ausruf, der garantiert jedem Besucher Österreichs mehr als nur einmal zu Ohren kommen wird – ob das gut oder schlecht ist und was diese 2 Worte genau bedeuten, erklären wir euch . Viel Spaß und wie immer freuen wir uns über Feedback, Einwände, Fragen und was euch sonst noch einfällt.

 

0 Kommentare ↓

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sag uns was du denkst