Trachten, Lederhosen und Businesskleidung

Lange, lange ist es her – viel zu lang, dass Ben und ich von uns lesen und hören lassen haben. Schande auf unser Haupt – die letzte Folge war im Januar. Seitdem ist viel passiert. Ben war in San Francisco und ich in Hamburg….wo ich auch gleich geblieben bin. Ja, ich bin nach Hamburg gezogen […]

Weiterlesen →

3 Kommentare

Frohe Weihnachten!

…und besinnlich-kulinarische Stunden! Von Krapfen, Karpfen und allerlei Weihnachtsgenuss Bevor wir uns den Weihnachtsplätzchen, Gänsekeulen, Bechern voller Glühwein und all den anderen Christkindl-Genüssen hingeben, wollen wir euch heute am Heilig Abend ein paar weihnachtliche Spezialitäten aus Österreich näher bringen. Ob auf dem Weihnachts…sorry… Christkindlmarkt oder zu Hause: so mancher Weihnachtsschmaus war neu für uns. Die […]

Weiterlesen →

2 Kommentare

Es weihnachtet sehr…

….oder christkindelt es doch?? Passend zur Weihnachtszeit waren wir für euch in weihnachtlichen Gefilden Salzburgs unterwegs. Natürlich kommt man da am Weihnachtsmarkt – äh….verzeiht…am CHRISTKINDLmarkt nicht vorbei. Als wir die Kollegen einluden mit auf den Weihnachtsmarkt zu kommen, wurden wir mit schrägem Blick angeschaut mit dem Hinweis, dass der Markt voller Glühwein, Menschen und Lichtern […]

Weiterlesen →

5 Kommentare

Aber bitte mit Sahne

…oder Obers oder Rahm??? Was wäre geschehen, wenn der in Kärnten geborene Udo Jürgens in seinem Hit „Aber bitte mit Sahne“ im dem Sprachgebrauch seiner Landsmänner und -frauen „Aber bitte mit Obers“ gesungen hätte? Unsere These: der Erfolg wäre wohl ein begrenzter gewesen. Aber wer weiß. Klar ist, dass der österreichische Begriff „Obers“ oder „Schlagobers“ […]

Weiterlesen →

4 Kommentare

Servus, Baba, Pfiat euch, Pfiati

…. oder: warum man in Österreich für eine Verabschiedung immer etwas mehr Zeit einplanen sollte. Einige der ersten Worte, die wir in einer Fremdsprache lernen, sind meist Gruß- und Verabschiedungsfloskeln. Kommt man nach Österreich, lernt man nicht unbedingt eine neue Sprache  – aber: gerade bei tägliche wiederkehrenden ( ja fast schon ritualisierten ) Ausdrücken, wie […]

Weiterlesen →

6 Kommentare

Wie das Wiener Würstchen zu seinem Namen kam….

… und warum ist Wiener nicht gleich Wiener? Diese Frage stellten wir uns in einer Mittagspause, in der Ben sich mal wieder kulinarisch von Wiener Würstchen, wie sie beim Discounter unter der Agentur angeboten werden, verwöhnen ließ. Denn: was wir unter dem Namen „Frankfurter“ kennen aber auch immer mal wieder als Wiener kaufen oder als […]

Weiterlesen →

10 Kommentare

Von verzwickten Gedanken, Brücken und Fenstern

Stofffetzen, Brückengänger, Fensterputzer… warum es so viele Worte für diesen einen Tag zwischen Wochenende und Feiertag gibt Heute ist Zwickel – also Fenster- …nein… Brückentag. Das Wochenende liegt hinter uns, morgen ist Feiertag und somit frei. Grund genug für den Ben und mich unseren heutigen Podcast dem Namen dieses Tages zu widmen, der von vielen […]

Weiterlesen →

5 Kommentare

Regen, Schnee, Winter?

Geh leck – der Winter ist da! Da sind wir wieder zur mittlerweile 4.Folge Österreich Verstehen. Draußen lädt das Wetter zum Auf-der-Couch-Sitzen-und-Tee-Trinken ein. Es regnet in Strömen. Perfektes Podcast-Wetter also 🙂 Passend zu den Wettererlebnissen des vergangenen Wochenendes gibt es heute eine Folge über unerwartet starke Schneefälle und einen Ausspruch, den man in Österreich unbedingt […]

Weiterlesen →

0 Kommentare

Warum wir Österreich verstehen wollen

Oder die Frage: warum sprechen die hier so komisch ? Eines sei hier schon mal klar: Österreich ist nicht gleich Österreich – Österreichisch ist nicht gleich Österreichisch. Dennoch haben wir, Ben und ich, uns fest vorgenommen, die Häufigkeit des Nachfragens und Nicht-Verstehen zu minimieren. Wie alles begann Als Ben vor einem Jahr, ich vor ca. 6 Monaten, […]

Weiterlesen →

2 Kommentare